Aktuell: 1373645 Besucher seit dem 15.01.2001

Int. 40. DMV-Kinzigtal Motocross

Großflächenplakat 2012

 

Ergebnislisten

(jeweils alle Listen als .ZIP gepackt)

Seitenwagen DM

DMSB Pokal Gruppe Süd

Jugend DM 85ccm

 

Eintritspreise

Erwachsene: 12,00€

Jugendliche 14. bis 18. Jahre: 6,00€

Kinder bis 14. Jahre: frei

DMV-Mitglieder/Rentner: 11,00€

Inkl. 1 Programmheft pro Personengruppe gratis

Campingplatz inkl. Strom: 10,00€

Pressebericht

Belgisches Gespann holt Sieg in Aufenau

Bei recht gutem Wetter und perfekten Streckenverhältnissen fand am 21. Und 22. April das 40. DMV Kinzigtal Motocross in Aufenau statt. Im Prädikatslauf, der internationalen deutschen Meisterschaft der Klasse Seitenwagen, errangen die Belgier Ben Adriaenssen und Sven Verbrugge den Tagessieg. Vorjahressieger und sechsfacher Deutscher Meister Marko Happich musste sich zusammen mit seinem Beifahrer Martin Betschart mit dem 4. Platz zufrieden geben.

Happich vor Bürgler

Nach zwanzig Jahren im internationalen Motocross-Geschäft gab Marko Happich in Aufenau seinen Rückzug aus dem Sport bekannt. Durch gute Starts in beiden Läufen, wie immer in Aufenau von ganz rechts außen, konnte er sich direkt hinter der Spitzengruppe einreihen. Als bestes Deutsches Gespann verpasste die Nummer 8 jedoch knapp das Podium. Bereits im ersten Wertungslauf war seine ganze Erfahrung von Nöten um über den gesamten Rennverlauf seine Position gegen Andy Burgler und seinen Beifahrer Raphael Market zu verteidigen. (Bild links) Die Daiders Brüder, die als klare Favoriten ins Rennen gingen erreichten nicht zuletzt aufgrund technischer Probleme im ersten Durchgang „nur“ Platz zwei in der Tageswertung, führen die Gesamtwertung jedoch weiterhin an.

Spannende Rennen wurden auf der WM-Strecke auch in der Solo MX 2 Klasse ausgetragen. Unter 38 Fahrern waren Marvin Röder (Position 7) und Daniel Schäffer (13) die besten Aufenauer Piloten. Röder war zwar ausgezeichnet gestartet, musste jedoch die Spitzenfahrer deutlich ziehen lassen. Alexander Reinshagen und Robin Schauberger belegten die Plätze 24 und 31. An seinem 18. Geburtstag konnte sich Jonas Böttcher vom MRSC Mernes die 12. Position erkämpfen. Tagessieger in der MX 2 Klasse wurde Niklas Raths aus Niederzier.

Ebenfalls 38 Fahrer gingen zum Saisonauftakt der Jugend DM 85ccm an den Start. Für den MSC Aufenau starteten Marc Seitz und Henry Heise. Mit elf Jahren ist Heise der jüngste Fahrer des gesamten Feldes. In seinem ersten Rennen auf der großen 85ccm Maschine ist sein 23. Platz eine beachtliche Leistung. Position 1 ging an Tilo Wittlerbäumer.